Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 

Dekoartikelverleih und Dekorationsservice


§ 1 Allgemeines
Alle Leistungen (Angebote und Verträge) der Firma i-Tüpfelchen erfolgen auf der
Grundlage der vorliegenden AGB. Mit Vertragsabschluss erklärt der Kunde/-in sein Einverständnis mit der Geltung der AGB.
Alle Angebote und Konzepte von mir unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen Dritten insbesondere Mitbewerbern nicht bekannt gegeben oder überlassen werden, auch nicht in Auszügen.
Der Leistungsumfang wird mit einem schriftlichen Vertragsabschluss
festgelegt.

§ 2 Angebot, Vertrag/ -Stornierung, An-/Ablieferung
Im Angebot kostenlos enthalten ist: der Ersttermin um sich Kennenzulernen und die ersten Vorstellungen festzuhalten, der Zweittermin um den Probetisch zu gestalten und der Dritttermin: ein Vor-Ort-Termin in der Location, um dort die Gegebenheiten und Raumdeko abstimmen zu können. Sollten weitere Termine als diese drei nötig sein, wird der Stundensatz von 19,90€/Stunde berechnet.
Gültigkeit der Reservierung:
Alle Dekoartikel, sowie die Einbuchung angebotener Dekoserviceleistungen, sind erst nach schriftlicher Bestätigung fest und verbindlich reserviert, eine Reservierung ohne schriftlichen Vertrag kann nicht erfolgen. Sollten sich die Mengen ändern, muss das baldmöglichst mitgeteilt werden, um darauf reagieren zu können.
Mietdauer:
Eine Mieteinheit beträgt von Freitag bis Montag, falls die Mietdauer abweichend sein soll, bitte unbedingt bereits bei Vertragsabschluss oder so bald als Möglich mitteilen. Zu spät mitgeteilte Mietzeitraumverlängerungen können dazu führen, dass die Artikel bereits anderweitig vermietet sind und nicht zur Verfügung stehen.
Bei Selbstabholung:
Die vereinbarten Abhol- und Abgabetermine sind einzuhalten. Bei jedem überfälligen Tag sind 15% des Rechnungsbetrages als Aufpreis zu zahlen.
Die reservierte Ware ist nach telefonischer Abstimmung abzuholen (bei Selbstabholung).
Lieferung/Abholung durch i-Tüpfelchen:
Bei einer An-/ Ablieferung der Artikel durch i-Tüpfelchen wird eine Gebühr von 0,70€ pro angefangen Km erhoben und Bordsteinkante ausgeliefert.
Eine An- /Abfahrt kleiner 10km wird mit 20€ berechnet. Sollte ein Aus-/ Einladen der Artikel bis in/aus die Location erfolgen, wird der Stundensatz von 19,90€/Stunde berechnet.
Es muss freier Zugang zum Veranstaltungsort gewährleistet sein und Parkraum in unmittelbare Nähe des Veranstaltungsgebäudes.
Sollte ein Auf-/Abbau an einem Feiertag oder Sonntag gewünscht sein, muss dies unbedingt rechtzeitig bei der Buchung im Vorfeld mit angegeben werden. Hier erfolgt ein Aufschlag von 100%.
Stornierung:
Der Vertrag ist bis 60 Tage vor Mietbeginn kostenfrei kündbar, danach wird wie folgt berechnet:
Stornierung bis 30 Tage vor Mietbeginn 15 % des Mietpreises
Stornierung 30 Tage vor Mietbeginn 50 % des Mietpreises
Stornierung 14 Tage vor Mietbeginn 100 % des Mietpreises
Sollten schon auftragsbezogene-personalisierte Vorbereitungskosten entstanden sein, so sind diese vollständig zu begleichen.
Dekoration vor Ort:
Wenn gewünscht ist, die Dekoration der Artikel vor Ort durch mich/mein Team durchführen zu lassen, wird der Stundensatz von 19,90€/ Stunde/ Person berechnet. Es erfolgt zwar eine ungefähre Abschätzung der Dekorationskosten auf dem Kostenvoranschlag, aber 100% kann im Vorfeld nicht kalkuliert werden, da es zu Verzögerungen wie z.B. durch den Gastronom/ Änderungen vor Ort geben kann/ die Anzahl eurer Helfer (falls vorhanden) variieren usw. , deshalb erfolgt die Abrechnung auf Stundenbasis.
Der Stundensatz gilt für geliehene sowie von euch selbst gebastelte Deko, eben alles was von euch zur Dekoration in Auftrag gegeben wird.
Wenn Arbeiten höher als 2,5 m notwendig/geplant sind, muss das zwingend im Vorfeld besprochen werden, um die nötigen Utensilien am Aufbautag parat stehen zu haben.

§ 3 Leihgebühr, Anzahlung
Die Leihgebühr bezieht sich auf eine Mieteinheit (siehe oben).
Da sehr viele Dinge vorzufinanzieren sind, bitte ich euch, spätestens 14 Tage nach Vertragsabschluss 50% als Anzahlung zu überweisen.

§ 4 Reklamation bei Abholung/ Lieferung
Offensichtliche Mängel können nur berücksichtigt werden, wenn die Beanstandung unverzüglich beim Erhalt der Ware bzw. unmittelbar bei der Abholung erfolgen.
Spätere Mängel sind unwirksam.

§ 5 Verschwinden/ Beschädigung der Ware, Reinigung der Stoffware
Der Kunde/-in ist verpflichtet die geliehene Ware sachgerecht zu nutzen und sie gegen Feuer, Wasserschaden, Einbruchdiebstahl und sonstiges Abhandenkommen zu schützen. Die Ware ist nicht versichert.
Bei fehlenden oder beschädigten Artikeln haftet der Kunde/-in und der Anschaffungswert wird in Rechnung gestellt.
Alle geliehenen Artikel sind in dem selben einwandfreien Zustand, in den dazu gehörigen Transportboxen, zurückzubringen, d.h. frei von Schmutz, Wachs, Flecken etc. Für nicht gereinigte Artikel gilt der Stundensatz von 19,90€/Stunde, der Betrag wird dann in Rechnung gestellt.
Wenn ihr das Waschen der Hussen/ Tischdecken/ Servietten selbst übernehmen möchtet, ist unbedingt der Waschanleitung auf der Transportbox zu folgen. Diese Dinge können bis Mittwoch zurück gegeben werden, da die Trockenzeit einiges in Anspruch nimmt.

alle vorherigen AGBs verlieren hiermit ihre Gültigkeit, 28.04.2019